Kliniken der AHG


Indikatives Programm

Ein indikativen Gruppenprogramm für psychosomatische und Suchtpatienten mit problematischem PC/Internetgebrauch als Begleiterkrankung umfasst 8 Gruppen-Sitzungen.

  • Diagnostik mit visualisiertem Feedback für die Teilnehmer
    Screening (KVB/KPC) und Neuropsychotherapie (INK)
  • Ampelmodell zum Problemverhalten
    Zielplanung und Vertragsmanagement
  • Konsistenzsanalyse und Therapieprozess
    TIPP-Modell
  • Alternative Befriedigungsmöglichkeiten
    Erlebnisaktivierende Methoden

Literatur:
Brenig-Eggebrecht, M. (2013).“ TIPP“ – Ein Modell zur Erfassung des Wesentlichen
in therapeutischen Prozessen und seiner verhaltenstherapeutischen Anwendung.
Verhaltenstherapie & psychosoziale Praxis, 45(4), 935 – 943.
Grawe, K. (2004). Neuropsychotherapie. Göttingen: Hogrefe.
Petry, J. (2014). Pathologischer PC/Internetgebrauch: Störungsbild, Behandlung und
Forschung, Teil 1. Psychodynamische Psychotherapie,13(3), 162 – 175.

Beratungs-Hotline 01801-244-222 (Festnetz 3,9 ct./Min. - mobil max. 42 ct./Min. beratung@ahg.de